Vibrationssieb­maschine JEL Fix II

Platzsparender Sieben geht nicht

Ganz gleich, ob im Labor, in der Produktion oder einem Technikum – die JEL Fix-Modellreihe spielt mit niedriger Bauhöhe und geringem Flächenbedarf vor allem bei beengten Raumverhältnissen ihre Stärken aus.

Die Rundsiebmaschine ist in unterschiedlicher Ausführung für den kontinuierlichen oder diskontinuierlichen Siebvorgang geeignet und mit nur wenigen Handgriffen am Prozess angedockt, gewartet und gereinigt. Ihr totraumfreies Gehäuse und hochwertige Oberflächen erlauben auch den Einsatz in Bereichen, in denen unsere Kunden Wert auf höchste Hygienestandards legen.

Die JEL Fix kann je nach Bedarf mit einem stationären oder fahrbaren Untergestell ausgeführt oder auch ganz ohne Gestell direkt in eine Anlage integriert werden. Unterschiedliche Größen und Ausführungen ermöglichen den Einsatz dieses Siebs auch bei hohen Produktmengen.

Highlights der JEL Fix II

Randaufsatz für offenes Sieben ohne Deckel

In bestehende und neue Anlagen integrierbar

Einfache Reinigung dank glatter Flächen

Werkzeuglos bedienbar

Einfacher Siebwechsel

Geringe Bauhöhe

So einfach verhelfen wir Ihnen zu produktiver Siebtechnik
In 3 Schritten zu Ihrer JEL Fix II

1

Wir hören zu, stellen Fragen und machen Vorschläge.

Wir analysieren detailliert Ihr Problem und zeigen Lösungsmöglichkeiten auf. Versuche im Technikum mit Ihrem Original-Produkt sichern die Verfahrenssicherheit im Echtbetrieb ab.

2

Ihre Maschine entsteht

Jetzt beginnt die Arbeit unserer Konstrukteure. In enger Abstimmung mit Ihnen nimmt die Siebmaschine Gestalt an. Nach der Freigabe durch Sie übernimmt dann unser Fertigungsteam und baut Ihre Siebmaschine.

3

Läuft.

Das Engelsmann-Equipment ist bei Ihnen vor Ort eingetroffen. Bei Bedarf unterstützt Sie unser Serviceteam bei der Inbetriebnahme. Auch im Anschluss sind wir immer für Sie da. Läuft.

Menü