Agglomerate effizient auflösen

Mit Siebtechnik von Engelsmann

Wird mit Schüttgut gearbeitet, sind Agglomerate, Klumpen und ähnliche Ärgernisse keine Seltenheit. Sie entstehen beim Transport, bei der Lagerung, bei Um- oder Abpackprozessen und während der Produktion selbst.

Ausschlaggebend sind die spezifischen Eigenschaften des Produktes bzw. dessen Neigung zur Klumpenbildung.

Agglomeriertes Material kann nicht optimal verarbeitet werden. Bei Endprodukten kommt es zu inakzeptablen Qualitätsverlusten und Ausschuss. Allerdings: Probleme mit agglomeriertem Schüttgut sind gut lösbar – mit Siebtechnik made by Engelsmann.

Siebmaschinen | made by Engelsmann
Warum mit weniger zufrieden sein?

Unsere Siebmaschinen für die
Desagglomeration

JEL PS

Kompaktes Passiersieb für weichere Agglomerate

JEL Palafix

Zentrifugalsieben oder Passieren in einer Maschine

JEL Viro

Leistungsfähige Wirbelstromsiebmaschine für fetthaltige und anbackende Produkte

Desagglomeration | by Engelsmann
Sie brauchen mehr Details?

Worauf kommt es beim
Desagglomerieren an?

Hoher Auflösungsgrad, geringer Restausschuss

Das Sieb muss in der Lage sein, möglichst alle Agglomerate im Siebgut aufzulösen.

Der Siebprozess ist dann optimal, wenn nur noch geringste Mengen Restagglomerate im Produkt verbleiben.

Die exakte Auslegung der Maschine auf das Produkt ist kritisch für optimale Siebergebnisse.

Durchsatzleistung

Beim Desagglomerieren werden oft Schüttgüter mit ungünstigen Siebeigenschaften verarbeitet, wie z.B. fetthaltige Produkte.

Das Sieb muss dennoch zuverlässig Agglomerate auflösen.

Und auch bei schwierigen Produkten in der Lage sein, hohe bzw. die geforderte Produktmenge in Ihrer Anlage zu sieben.

Intuitive Bedienung und einfache Reinigung

Das Schutzsieb muss vom Bediener einfach, intuitiv und sicher zu bedienen sein.

Bedienfehler werden durch intelligentes Design und die Steuerung weitestgehend ausgeschlossen.

Auch der Siebeinlegerwechsel und die Reinigung erfolgen bei unseren Schutzsieben in kurzer Zeit und mit wenigen Handgriffen.

Siebmaschinen | made by Engelsmann
Die perfekte Lösung – auch für Ihre Branche.

In 3 Schritten zu Ihrer
Sieblösung

1

Wir hören zu, stellen Fragen
und machen Vorschläge

Wir analysieren Ihr Problem und zeigen Lösungsmöglichkeiten. Versuche im Technikum mit Ihrem Original-Produkt geben Verfahrenssicherheit.

2

Ihre Maschine entsteht

Jetzt beginnt die Arbeit unserer Konstrukteure. In Abstimmung mit Ihnen nimmt die Siebmaschine Gestalt an. Nach der Freigabe durch Sie übernimmt dann unser Fertigungsteam.

3

Läuft

Ihre Sieblösung ist fertig. Unser Serviceteam sorgt für eine reibungslose Integration und Inbetriebnahme. Und ist auch im Anschluss für Sie da. Läuft.

Menü