Prüfsiebmaschine JEL 200-II

Das Prüfsieb arbeitet nach dem Plansichtprinzip und liefert zuverlässig reproduzierbare Werte. So können Sie ganz exakt die Korngößenverteilung Ihres Schüttgutes ermitteln.

Das Laborsieb JEL 200-II besteht aus einem Gehäuse mit integriertem Motor, einer Spannvorrichtung für die Prüfsiebe und dem Display zur Steuerung. Es kann bis zu sechs Siebrahmen (plus Deckel und Boden) gleichzeitig aufnehmen.

Die Prüfsiebmaschine dient zur Kornanalyse für trockene, pulverförmige und grobkörnige Medien. Die mit der JEL 200-II ermittelten Werte ermöglichen Rückschlüsse für die Vermahlung und andere Aufbereitungsprozesse.

Für das Laborsieb werden nur ausgewählte Drahtgewebe zur Bespannung der Siebböden gemäß DIN ISO 3310 oder A.S.T.M.E-11-87 verwendet.

Highlight der Prüfsiebmaschine JEL 200-II

Kompaktes Analysesieb für Ihr Labor

Bis zu 8 Prüfsiebe (25 mm hoch) oder 4 Prüfsiebe (50 mm hoch)

Bedienfreundliches Design, robustes Kunststoffgehäuse

Verschiedene Prüfsieb-Einleger

Placeholder

Placeholder

So einfach verhelfen wir Ihnen zu präziser Labortechnik
In 3 Schritten zu Ihrem Labor-Prüfsiebmaschine JEL 200-II

1

Wir hören zu, stellen Fragen und machen Vorschläge.

Wir analysieren Ihr Problem ganz genau und zeigen Lösungsmöglichkeiten. Versuche im Technikum mit Ihrem Originalprodukt geben Verfahrenssicherheit.

2

Ihre Engelsmann-Lösung entsteht

Jetzt beginnt die Arbeit unserer Konstrukteure. In Abstimmung mit Ihnen nimmt die Maschine oder Anlage Gestalt an. Nach der Freigabe durch Sie übernimmt dann unser Fertigungsteam.

3

Läuft.

Ihr Engelsmann-Equipment ist fertig. Bei Bedarf sorgt unser Serviceteam für eine reibungslose Integration und Inbetriebnahme. Und ist auch im Anschluss für Sie da.

Menü