Engelsmann AG Logo Engelsmann AG Logo
Engelsmann Youtube Engelsmann Linked In
JEL SmartCon ES

Containment-System
Big Bag-Entleerung

JEL SmartCon ES

Leicht zu bedienen

JEL SmartCon ES

Einfache Abbindung

JEL SmartCon ES

Durchgehende Containment Aufrechterhaltung

JEL SmartCon ES

Optionale Dichtigkeitsprüfung

JEL SmartCon ES

Intuitives Steuerungskonzept

JEL SmartCon ES

Schnelle Entnahme der abgebundenen Inliner


  1. Produkte
  2. Big-Bag Systeme
  3. Big-Bag Entleerung
  4. JEL SmartCon ES

JEL SmartCon ES

Mit dem Anschlusssystem JEL SmartCon ES können Big Bags mit Folieninliner unter Containment-Bedingungen bis OEB 4 entleert werden. Dabei entweichen nur noch geringste, kaum messbare Mengen an Produktpartikeln in die Anlagenumgebung, sodass das Bedienpersonal vor hochaktiven und gesundheitsschädlichen Stoffen geschützt und eine zu hohe Staubbelastung durch feinpulvrige Produkte verhindert wird.

Handling

Der Big Bag-Auslauf wird über die Entleereinheit gestülpt und mit einem Anpressteller und pneumatischen Dichtungen fest am Andocksystem fixiert. Mit der optionalen Dichtigkeitsprüfung des Anschlusssystems JEL SmartCon ES kann der Big Bag-Auslauf noch vor dem Entleerprozess auf Schäden geprüft werden. Nach der Entleerung wird der Auslauf einfach abgebunden und abgetrennt, sodass er anschließend bequem über einen Eingreifstutzen mit Endlosfoliensystem entnommen werden kann. Unterstützt wird das Bedienpersonal durch eine Steuerung, die sämtliche Arbeitsschritte vorgibt.

Anwendungsbereiche

  • Chemie
  • Kunststoff
  • Pharma
  • Lebensmittel
  • Gleichartige Industrie

OEB-Level

  • 1-4

Big Bag-Anwendungen

  • Containment Big Bag-Entleerung

Ausführungen

  • Abbindung des Auslaufs mithilfe spezieller Kabelbinder und Zange
  • Großzügiger Eingreifstutzen mit Endlosfoliensystem
  • Werkstoffe: Edelstahl 1.4301 (Standard), Dichtungen aus Silikon (andere Werkstoffe auf Anfrage)
  • Verschiedene Oberflächenbehandlungen möglich (Standard: glasperlengestrahlt)
  • Geeignet für Auslaufdurchmesser 400 – 500 mm (andere Durchmesser auf Anfrage)
  • Länge des Auslaufs unterhalb der Abbindestelle: min. 450 mm
  • Optional: Druckprüfung vor der Entleerung zum Detektieren beschädigter Inlinerausläufe
  • ATEX-Version erhältlich (Innen Zone 20, Außen Zone 21, Staub)

Fakten, die überzeugen

  •  Containment-Level Big Bag-Entleerung: bis OEB 4
  •  Schutz des Bedienpersonals (Exposition) und der Produkte (Kreuzkontamination)
  •  Einfache Bedienbarkeit und schneller Gebindewechsel
  •  Geringer manueller Aufwand dank hohem Automatisierungsgrad
  •  Höchste Sicherheit und Fehlervermeidung dank intuitivem Steuerungskonzept
  •  Optionale Dichtigkeitsprüfung verhindert Kontamination durch beschädigte Inlinerausläufe
  •  Durchgehende Aufrechterhaltung des Containments bei der Big Bag-Entleerung
Ansprechpartner Waldemar Gischa

Waldemar Gischa
Big Bag-Systeme

Tel.: +49(0)621 59002-17
gischa@engelsmann.de

>>Kontaktformular

Ausstattung

Ladegeschirr zum Einhängen der Big Bags
Leicht zu bedienen
Optional erhältliche Walkvorrichtung
Einfache Abbindung
Höhenverstellbare Absturzsicherung
Durchgehende Containment Aufrechterhaltung
Optional mit Entleereinheit der JEL PremiumLine
Optionale Dichtigkeitsprüfung
Gestell nach DIN EN 1090-2 EXC 3
Intuitives Steuerungskonzept
Variable Höhe dank verstellbarer Mittelstützen
Schnelle Entnahme der abgebundenen Inliner